• Startseite
  • Der Verein stellt sich vor:


    Im Jahr 1966 wurde von 9 Soldaten des PzB 14 bzw. Heeresangehörigen der Hessenkaserne in Wels die Sektion Fischen beim Heeressportverein Wels gegründet.

    Aus den ersten Anfängen entwickelte sich die Sektion zu einem recht ansehnlichen Verein mit ca. 230 Mitgliedern und wurde im Jänner 1997 zu einem Zweigverein des HSV Wels umgewidmet.

    Das vorrangige Ziel war, ist und bleibt: allen Mitgliedern das Fischen in gut besetzten Gewässern mit erschwinglichen Preisen zu ermöglichen.

    Den jugendlichen Angehörigen von Mitgliedern und Lizenznehmern bieten wir bis zum vollendeten 15. Lebensjahr eine kostenlose Mitgliedschaft im Verein und eine Mitfischgenehmigung am Teich und in der Traun.

    Zur Zeit bewirtschaften wir ca. 10.000 m2 Teichfläche und etwa 7.800 Laufmeter Gerinne.

    Unsere Aktivitäten beschränken sich nicht nur auf das Angeln, sondern auch in Sachen Natur - u. Umweltschutz sind wir aktiv.

    Gemütlichkeit hat Vorrang, daher ist an jedem Sonntag ein Fischer-Frühschoppen von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Fischerhütte am Magistratsteich in Wels.

    ImpressumKontakt